aktueller Tischplan                   Reservierung   

 

 

 

 

Anfahrt zum Vereinsgelände

Anfahrt mit Google Maps berechnenHier können Sie die Anfahrt zum Gelände des VFR berechnen. Alternativ finden Sie die Trainingsorte und -zeiten der einzelnen Abteilungen hier »

VfR Fehlheim lässt Herbstmeisterschaft liegen

BERGSTRASSE. In der Schlussminute sah es so aus, als sollten Fußball-Kreisoberligist FC Starkenburgia Heppenheim nach einer starken Leistung noch die Felle davonschwimmen. Der als Spitzenreiter
angetretene VfR Fehlheim bekam einen Foulelfmeter zugesprochen – den Heppenheims Torwart Engelhardt aber parierte und so den Kreisstädtern das 1:1 rettete.
FC-Trainer Markus Röcker war jedenfalls zufrieden: „Aufgrund der Leistung in der zweiten Hälfte war der Punktgewinn nicht unverdient.“ Spielerische Vorteile und die Mehrzahl an Möglichkeiten billigte der FC-Übungsleiter aber dem Gast zu: „Fehlheim verpasste es, ein zweites und drittes Tor nachzulegen. Über eine Niederlage hätten wir uns nicht beschweren dürfen.“ Mazzeo nutzte eine Freistoßvorlage von Schäfer zum Ausgleich. Bauer hatte den VfR Fehlheim in Führung gebracht, ließ dann aber in der Schlussminute die Elfmeterchance aus.
Den Chancen trauerte auch Fehlheims Abteilungsleiter Roland Lotz nach: „Wir hatten nach der Pause drei gute Möglichkeiten, die wir hätten nutzen müssen.“ Wie gefährdet der Punktgewinn der Heppenheimer war, unterstreicht ein Pfostenschuss des eingewechselten Schnellbächer in der Schlussphase. Glück hatten die Platzherren auch zu Beginn, als der Kopfball eines VfR-Angreifers auf der Torlinie geklärt werden konnte. Heppenheims erste Chance ließ Gatscha nach einer halben Stunde liegen.

St. Heppenheim: Engelhardt – Ahmadi (82. Wagner), Mazzeo, Jansky Harder, Wadowski, Engel, Gatscha (58. Hilman), Zahovic (70. Martinez), Johannes Schäfer, Sarac.
VfR Fehlheim: Maas – Suljic, Wolfenstetter, Emig, Meissner, Schäfer (38. Schnelbächer), Zeug, Bauer, Melzer, Grimm (79. Wiecha), Hölzel (35. Beilstein).
Tore: 0:1 Bauer (51.), 1:1 Mazzeo (80.).
Schiedsr.: Gellert (Erzhausen).
Zuschauer: 100.
Bes. Vorkommnis: Engelhardt (90./HP) wehrt Foulelfmeter von Bauer ab.
Beste Spieler: beide mit geschlossener Mannschaftsleistung. 

hei/ü

hallo
ms-consult LA CONCEPT Autohaus Lotz KG